ABGESAGT Liachtbradlmontag 2020

Der Liachtbradlmontag 2020 findet NICHT STATT ...

Liachtbradlmontag 2019 (c)event-fotograf.at

Liachtbradlmontag 2019 (c)event-fotograf.at

UPDATE
Der Liachbradlmontag wurde gestern 21.September ABGESAGT!

----------------

Hier der geänderte Programmablauf unter Berücksichtigung aller einzuhaltenen COVID-19 Bestimmungen:

Treffpunkt für alle Jubilare ist der Eingang vom Kongress & Theaterhaus mit Übergabe "Spedl" und anschließendem Foto vor dem Kongress & Theaterhaus.
Bei den Gruppenfotos wird durch Bodenmarkierungen für den nötigen Abstand gesorgt.

Programmablauf:
50iger: 6:45 Uhr
60iger: 7:15 Uhr
70iger: 7:45 Uhr
80iger: 8:00 Uhr
ab den 90igern: 8:15 Uhr

9:45 Uhr Gottesdienst und Ansprachen
Es wird darauf hingewiesen, dass zur Betretung des Kongress & Theaterhaus ein Mund-Nasen-Schutz erforderlich ist, welcher am markierteb Sitzplatz zur Messe abgenommen werden kann. Beim Verlassen des Gebäudes ist dieser wieder zu Tragen.

11:00 Uhr Abmarsch zu den zugeteilten Jahrgangsplätzen
Für einen kleinen Umtrunk und Imbiss wird an den jeweiligen Plätzen gesorgt.

Treffpunkte im Überblick:
50iger: Sissikus, Esplanade
60iger: Park Villa Seilern
70iger: Trinkhalle
ab den 80igern: Kurpark

Es wird an die Eigenverantwortung appelliert: Mit gegenseitiger Rücksichtnahme im Bewusstsein der Verantwortung füreinander wird gebeten die Abstandsregeln einzuhalten und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, auch bei größeren Menschenansammlungen im Freien, empfohlen.

ab ca 12:00 / 12:30 Uhr Abfahrt zu den geplanten Jahrgangsausflügen
Bei etwaigen Fragen steht gerne das zuständige Jahrgangskomitee zur Verfügung.

Info zum Liachtbradlmontag:
Der Liachtbratlmontag ist jener Tag, an dem erstmals im Herbst bei der Arbeit künstliches Licht verwendet werden musste. Die Betriebe sparten also in den Sommermonaten über Geld, und davon gab der Meister seinen Angestellten ein 'Bratl' (=Braten) aus. In Bad Ischl werden alle Personen besonders geehrt, welche in diesem Jahr einen 'runden Geburtstag' feiern. Vormittags gibt es den traditionellen Fototermin auf der großen Hauptstiege vor dem Kongress und TheaterHaus. Der Liachtbratlmontag ist jener Tag, an dem erstmals im Herbst bei der Arbeit künstliches Licht verwendet werden musste. Die Betriebe sparten also in den Sommermonaten über Geld, und davon gab der Meister seinen Angestellten ein 'Bratl' (=Braten) aus.

Alle 50-er, 60-er, 70-er, 80-er (noch ältere Personen fahren in geschmückten Pferdekutschen) marschieren danach in einem Festzug durch die Stadt, um nach der Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal, gemeinsam die heilige Messe zu feiern. Im Anschluss daran geht es zurück zum Kurpark, wo gemeinsam die Landeshymne gesungen wird. Den Rest des Tages verbringen die Jahrgänge bei Ausflügen im Salzkammergut. Zur Feier des Tages bekommen die Jubilare von den zahlreichen Zuschauern Blumen und kleine Geschenke.
Der Liachtbratlmontag gilt in Bad Ischl als lokaler Feiertag. Ab Mittag schließen fast alle Firmen und Büros um den Mitarbeitern das Feiern zu ermöglichen. Der Feiertag ist ausschließlich Bad Ischl und seinen Bewohnern vorbehalten. In den angrenzenden Nachbargemeinden gibt es diese Tradition nicht, doch kommen verstärkt Jahrgangsfeiern in Mode. Quelle: Museum der Stadt Bad Ischl / Brauchtum

Veranstaltungsort

Video zur Veranstaltung

Dieses Event bewerten (nur mit Anmeldung)

botMessage_toctoc_comments_9210